Referenzen

 

Silvia Kaulen

Silvia Kaulen

Früher hab ich Training an Geräten gehasst – nun gibt es den Milon-Zirkel bei Physio-Aktiv in Albersdorf und siehe da: es kann richtig Spaß machen, ist flott erledigt und zeigt schnell Erfolge!
Besonders wichtig ist mir dabei, dass ich hier fast wie mit einem „Personal Trainer“ trainieren kann, denn es ist immer ein kompetenter Ansprechpartner da, der auf korrekte Haltung etc. achtet, motiviert und meine Fragen sofort beantwortet.
Dadurch konnte ich schon 2 Wochen nach einer Meniskus-OP einsteigen – weil alle Geräte individuell auf mich eingestellt werden und man so sicher trainiert. Auch meine Rückenbeschwerden sind seitdem fast komplett verschwunden. Die regelmäßig stattfindenden „Re-Checks“ motivieren und machen die Erfolge anschaulich.

Stefan Carl

Stefan Carl

Seit Mai 2013 trainiere ich zwei- bis dreimal in der Woche auf dem Milon-Zirkelparcours. Den selbst gesteckten Zielen, fitter zu werden und Gewicht zu reduzieren, komme ich in kleinen Schritten, aber beständig näher. Von den Effekten, die die jeweils knapp 40 Minuten dauernden Übungseinheiten bringen, bin ich positiv überrascht – und das ist natürlich eine große Hilfe in Sachen Eigenmotivation. Leicht gemacht wird einem das Training zudem durch die kompetente und stets freundliche Begleitung durch das Physio-Aktiv-Team. Zusätzlich zu den Gelenk schonenden Trainingsmethoden ist es nach meiner Ansicht ein großes Plus, dass die Fitnessgeräte über eine Chipkarte gesteuert werden und sich in Sekundenschnelle auf die persönlichen Anforderungen einstellen – ohne, dass man selbst ein einziges Gewicht von Hand umheben muss. Eine tolle Idee, die Helge und Frank hier umgesetzt haben – und die zudem gut angenommen wird, wie die neu eingeführten Öffnungszeiten am Sonnabend zeigen.

Ute Schulz-Holland

Ute Schulz-Holland

Die Anmeldung im Gesundheitszentrum Scholz & Tolksdorf zum Fitnesstraining war eine meiner besten Entscheidungen dieses Jahres. Das Gerätetraining 2x in der Woche hat meine Wirbelsäulenbeschwerden und die damit verbundenen Schmerzen soweit gelindert, dass ich auf meine sehr schweren Schmerzmittel verzichten kann und nur manchmal noch nach einem schwachen Mittel greifen muss. Jeder, der sich mit jahrelangen Schmerzen herum gequält hat, kann sich den Gewinn an Lebensqualität vorstellen, wenn diese Schmerzen nachlassen oder oftmals ganz verschwunden sind. Ich habe festgestellt, dass es nie zu spät ist, aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun, wenn man dabei gut angeleitet und kontrolliert wird, wie das hier der Fall ist.